Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Allgemeines' Kategorie

Olaf Scholz und die SPD

Ich gebe zu, ich mag diese Nüchternheit von Olaf Scholz. Aber ich bin halt kein Sozialdemokrat. Also Daumendrücken vom Spielfeldrand.

Der Spiegel-Bericht über die Nacht vor dem Klimagesetz macht wieder mal klar, warum es mit der GroKo zu Ende geht: Billigste Kompromisse, die nichts anderes erreichen, als dass die Beteiligten ihr Gesicht nicht verlieren. Das Ende naht. Hoffentlich!

Friday for Future. Monday for März

Wenn Friedrich März wettert, wer für Klimaschutz ist, will eigentlich die Marktwirtschaft zerstören, der hat den Schuss nicht gehört. Von Gestern zu sein, ist keine Frage des Alters…..

So zeigt sich die Trennlinie in der Mitte der Gesellschaft jetzt entlang der Frage, ob man genauer hinsieht , wie Edenhofer,  Friday for Future, gestern wieder einmal Annalena Baerbock getan hat. Oder ob man alles laufen lässt, weil man niemand verunsichern will. Wie Peter Altmaier und „Andi“ Scheuer.

Donald Trump und Boris Johnson sind Glücksritter. Dennoch können wir, die Demokraten, von ihnen lernen. Ein paar Ideen.

Tja, jetzt ist die Botschaft auch beim Schubkraftverstärker der deutschen Medienlandschaft, Spiegel Online, angekommen: Alle Parteien wollen das Klima retten, aber niemand soll es wehtun, so schreiben Valerie Höhne und Severin Weiland. Auch die Grünen machen da keine Ausnahme. “Radikal ist das neue Pragmatisch”, aber wenn der Pulverdampf verzogen ist, was bleibt dann? Ein paar […]

Jede Rakete hat ihren Zenith. Aber vielleicht ist es mit dem Gesundheitsministeramt von Spahn wie mit einer Trägerrakete. Sie schwächelt schon, bevor sie abgeworfen wird. Das Apothekengesetz kann man so deuten. Und dann trennt sich die Kapsel vom Träger. Zu einem ganz unpassenden Zeitpunkt. Es steht zu befürchten, dass das abgeworfene Teil direkt in den […]

Bei der FAZ dürfen heute, also 9.6.2019 gleich zwei ran an die Grünen. In der Sonntags-Printausgabe, 9.6.2019 schreibt Ralph Bollmann. Tenor: Seit Neuestem liebt die Wirtschaft die Grünen. Mal sehen, wie lange das anhält. Online darf dann Julia Löhr ran. Und während Bollmann noch etwas indifferent in ihm undurchschaubaren Gewässern stochert, geht Frau Löhr schon […]

Friedrich Merz sieht seine Zeit gekommen, den Grünen den Marsch zu blasen. So sagt er im Handelsblatt-Interviev vom 7.6.2019: “Bis auf weiteres sind die Grünen für die Union jedenfalls Wettbewerber Nummer eins“, sagt Merz . Er wirft der Partei „Umweltpopulismus“ vor. „Die Grünen schwimmen auf einer Welle von Sympathie, weil sie eine schöne neue Welt […]

Gabor Steingart Anhören. Und Kopfschütteln: Es ist ja alles sooooo interessant.

« Zurück - Nächste »

Zur Werkzeugleiste springen