Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für November, 2010

Sind die GRÜNEN immer dagegen?

Sind die GRÜNEN immer dagegen? Liebe Frau Merkel, Sie meinen, wenn sie die GRÜNEN in die „immer dagegen“ Ecke stellen würden, hätte sie schon gewonnen. Da irren sie sich. Ja, die GRÜNEN sind oft dagegen. Ja, die GRÜNEN sind immer super kritisch, wenn es um Projekte geht, die ihrer „Small is beautiful“ Perspektive nicht entsprechen. […]

Der schlechte Zustand der Bundesregierung überdeckt, dass die CDU ein paar wirklich gute Spitzenpolitiker hat. Neben von Guttenberg, der mit seiner Rede zur deutschen Einheit gezeigt hat, dass mann auch als Konservativer realitätsfähig sein kann, legt jetzt von der Leyen nach. Wer das Interview in der aktuellen Zeit (46/2010) liest, kann wieder einmal feststellen, über […]

Ein Nachtrag zur Zeit

Was ist der größte Unterschied zwischen Politik und Journalismus? Ersteres tut gut daran, eine durchgängige Identität zu entwickeln und muss dafür auch in einer gewissen Verantwortung zu stehen. Letzterer kann einfach mit schönen Furor anschreiben. Und da stellt sich die Frage, ob das eigentlich eine enttäuschte Liebe ist, die Bernd Ulrich mit den GRÜNEN verbindet. […]

Wochenendlektüre

Marc Beise hat es in der Süddeutschen vom 13.11.2010 auf den Punkt gebracht: „Viele Politiker denken zu eindimensional. Verständlich, aber falsch“, schreibt er über eine zu starke Fixierung auf Budgetsanierung. In der Tat: Zu viel passiert zu ungleichzeitig, als dass es im ein Bild zu bringen ist. Und: Die Öffentlichkeit will trotz allem das Gefühl […]

Aus der Süddeutschen vom 2.11.2010. Lachen kann man, wenn man kein CDU-Mitglied ist. Und nicht Laschet heißt. Es geht um die Wahl zur CDU-Spitze NRW: „Laschet hat im Sommer erst die Wahl zum Fraktionschef verloren und nun auch noch die um den Landesvorsitz. Er hatte sich zuletzt Hoffnungen gemacht, auch wegen einer Umfrage von Forsa, […]

Münte bringt’s nochmal

Unabhängig davon, ob seine Argumentation richtig ist. Abwanderungsland Deutschland ist die begriffliche Prägung, die gegen den CSU Quatsch des „Wir sind kein Einwanderungsland“ wirkt. Der Witz: Wir sind kein Einwanderungsland mehr, schon lange nicht mehr. Aber während die CSU immer noch verzweifelt dagegen kämpft, dass wir kein Einwanderungsland mehr sein sollen, reden alle Anderen schon […]