Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für November, 2011

Wohin geht die CDU?

Der Bericht zum CDU-Parteitag in der Berliner Zeitung vom 15.11. ist das Beste, was ich bisher über die CDU gelesen habe. Wahrnehmungstark, selbstbewußt und abseits aller klassischen Klischees über Merkel und die CDU.

Bambi, mal politisch

Man hätte es nicht gedacht. auch eine Bambiverleihung kann ein politischer Event sein. die Rede von Helmut Schmidt, das muss man einfach anerkennen, ist in ihrer Schlichtheit und Wahrheit, die Dinge aus dem Tagesaktuellen in die Perspektive eines Jahrhunderts zu bringen. Sehr reflexiv, was der alte Herr da zur aktuellen Situation der Welt sagt.

…. Und noch ein Aber

Das Aber der Unöffentlichkeit. Nicht alles, was besprochen werden muss. sollte in der Öffentlichkeit besprochen werden. Aber wie rund um die Niederlage von Berlin, die Einbindung des Vorstands, die Rolle der SpitzenkandidatIn unöffentlich agiert wird und eben keine verantwortliche Haltung übernommen wird, verwundert. zumindest. Wie war das mit der Haltung? Berlin, die Welt, erwartet eine […]

Was grün Sinn macht.

Thesen zur Zukunft einer verunsicherten Partei. Das Positive zuerst: Auch wenn die Grünen aus dem Takt gekommen sind, noch immer sind sie die Partei, die die besten Chancen hat, gestärkt aus den politischen Unsicherheiten herauszukommen. Sie trifft, noch, den richtigen Ton, sie hat keine langen Parteitraditionen zu integrieren, sie erfreut sich vieler Neumitglieder, die Perspektive […]

Drei Themen, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Die griechische Tragödie, die Mindestlohndebatte und die Berliner Grünen. Ein Versuch, ganz unterschiedliche Fragen zu verknüpfen.

Eine Casestudy. Griechenlands Papandreou hat überraschend entschieden, sein Volk zu fragen, ob es den Opfergang gehen will. Die europäischen Spitzenpolitiker sind wieder einmal empört, wollten sie das Problem auch wieder mal so hinmauscheln. Allein Frank Schirmacher hat in der FAZ heute begriffen, worum es geht: Demokratie ist Ramsch, lautet die Überschrift. Und in der Subhead […]