Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Oktober, 2012

Denkfehler

Wer sich die politischen Debatten ansieht, wundert sich immer wieder über die scheinbaren Klarheiten. Markt oder Plan, links oder rechts, Umverteilen nach oben oder nach unten. Bei den meisten Fragen geht es nicht um das Entweder oder, sondern über das Wenn Dann. Fast keine Frage oder Perspektive ist nämlich komplett ideologisch, also fragt sich immer, […]

Wo Grün hinläuft.

Fangen wir mal ganz vorne an, bei der Frage nämlich, was die GRÜNEN ausmacht. Die Grünen, das sind die Partei, der es gelungen ist, eine ganze Reihe von Demokratisierungs und Emanzipationsbewegungen unter einem Schirm „für die Zukunft unserer Kinder“ zusammen zu fassen. Ihre Leistung ist es, aus einer verordneten Demokratie eine lebendige zu machen, mit […]

Höre gerade, wie er mit unserem Aussenminister redet. Westerwelle heißt er, falls man das vergessen hat. Wie gut informiert er auch über Fragen reden kann, die ein oder zwei Schritte weiter gehen, ist ganz großartig. Wenn allerdings der Gesprächspartner nur Sprachschablonen produziert, dann kann der Moderator auch nix machen.

Es kommt so rational daher, im Kleide der Wissenschaft. In der Medizin nennen sie es „Evidenz based medicine“, im Bildungsbereich wird mit Pisa und anderen wissenschaftlichen Verfahren Leistung gemessen und daraus Handlungsperspektiven abgeleitet. Alles aus dem Blickwinkel der Nichtbeteiligung. Das, so meine These, ist oft teuer und sinnlos. Es führt dazu, dass Macht- und Erkenntnisoligopole […]

NachtDenkliches Handelsblatt

Ehre, wem Ehre gebührt. Nicht mal einen halben Tag, dann habe ich auf meinen zornigen Beitrag über den Appsturz des Handelsblatts auch schon Antwort erhalten. Also erst mal „Danke“. Digital ist ja sonst eine Servicewüste (Domainfactory nehme ich übrigens davon aus, wie die den Support hinkriegen, ich weiß es nicht, aber immer, wenn ich anrufe, […]

Lieber Gabor Steingart, ich lese jeden Tag Süddeutsche, FAZ, Berliner Zeitung und Handelsblatt und den Guardian auf dem iPad. Beim Handelsblatt muss ich sagen, ich würde es ja gerne lesen. Aber das klappt nicht. Fast jeden zweiten Tag stürzt die App so gründlich ab, dass ich keine Möglichkeit habe, das Handelsblatt auch zu lesen. (iPad […]

Steinbrück war bei Jauch. Um kein Missverständnis aufkommen zu lassen: Ich finde Steinbrück den richtigen Kandidaten. Mal jemand, der auch Klartext reden kann. Mal jemand, der das dauernde Sowohl-als auch aufkündigt. Mal jemand, der auch mal Widerworte geben kann. Aber so wird es nix werden. Einige Beobachtungen.

Mehr Gesundheitsmananagement, weniger Politik, so ein Experte in der Arena Analyse Gesundheit, vorgelegt im Juli 2012 von KovarHuss GmbH. Aber welche Ideen sind derzeit, ein Jahr vor der Bundestagswahl, auf dem Markt, um das Gesundheitswesen neu zu sortieren. Ein paar Überlegungen.