Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Oktober, 2013

Lampedusa, Afrika. Und Politik

Auch, wenn der folgende Beitrag keinen Lösungsweg aufzeigt, so beschreibt er die Situation wenigstens in der zutreffendenTiefe. Was heisst „richtige Politik“, wenn es keine einfache Lösung gibt. Mitfühlen ist menschlich, aber kein politisches Rezept: Aus der FAS, SONNTAG, 13. OKTOBER 2013 POLITIK Die Toten von Lampedusa Aus dem warmen Wohlfühl-Europa kann man viel fordern. Das […]

Allen, die Chaos vorhergesehen hatten, sei doch nochmal gesagt. Auch wenn noch niemand weiss, wie die Verhandlungen ausgehen, der Ton und die öffentlichen Begleitgeräusche, die damit verbunden sind, lassen doch darauf hoffen, dass die deutsche Nüchternheit und Sachlichkeit durchaus eine Chance hat. Wie angenehm sich dieser sachlichen Ton gegenüber dem Wahlkampflärm anfühlt…….

Machen wir alles richtig? FAZ, MITTWOCH, 09. OKTOBER 2013 NATUR UND WISSENSCHAFT Was hat Großbritannien, was wir nicht haben? Die europäische Förderung von Spitzenforschung: Deutschland verliert, kleinere Länder gewinnen / Von Axel Meyer Gerade hat der European Research Council (ERC) zum sechsten Mal etwa 660 Millionen Euro in der Form von ERC „advanced grants“ an […]

Worum geht es eigentlich in der Diskussion, die Grüne jetzt führen müssen. Und die scheinbar um Koalitionsfragen, Zielgruppen und Lagerbildung geht. Mir als lesendem grünen Bürger in Halbdistanz fällt folgendes auf:

Die FDP und der Euro

Nun hat sie das Anti-Euro-Fieber wieder eingeholt, die FDP. Und wie überall in Parteien, in denen substanzielle Themen auf der Tagesordnung stehen, zwingt man die FDP auf Pro-Euro-Kurs, anstatt zu erkennen, dass man, je länger das macht, desto mehr die partei schwächt. Was im übrigen für jede Partei gilt. Die Unsicherheit, ob mit dem Euro […]

Es gibt mehr als ein entweder – oder. Ich verstehe nicht, warum manche Debatten so niveaulos geführt werden, im Ja oder Nein-Stil, als ginge es darum, Nidda Rümmelin Recht zu geben oder nicht. Es geht doch darum, das Argument zu untersuchen. Und da kommen dann doch sofort neue Fragen auf Die Akademikerschwemme lässt sich in […]

Politik? oder Was! Wir schwierig es heutzutage ist, politische Kalküle nachzuzeichnen, sei an der aktuellen Situation erläutert. War es für Angela Merkel richtig, mit einer massiven Zweitstimmenkampagne die FDP unter die Wasseroberfläche zu drücken? Kommt drauf an. Folgende Merkelbilder stehen zur Verfügung: Die Aufrichtige: Angela Merkel hatte einfach die Nase voll von einer FDP, die, […]

Warum die Grünen gründlich nachdenken sollten, bevor sie auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs vorschnelle Lagerreflexe bedienen. Kein Zweifel, die Grünen stehen am Zenit ihres bisherigen Wirkens. Die Partei ist Ausdruck des Lebensgefühls einer Post-Nachkriegsära. „Man und Frau“ hört ihnen zu (bis zu dieser Wahl), hat hohe Erwartungen. Parteistrategisch bedeutet das, man hat große Potentiale in […]

Das ist nicht nur ein Artikel für Autoliebhaber. Qoros heißt ein Auto aus China, das bessere Crashtestwerte als der Golf hat, gut aussieht und auch technisch auf der Höhe sein soll. Was sagt uns das? Alle die Politiker, die meinen, man müsse Wohlstand nur verteilen, aufgepasst. Der Wettbewerb wird besser, die Abstände geringer. Selbst im […]

Und warum ist die Bundesagentur da nicht schon früher drauf gekommen? FAZ, DIENSTAG, 01. OKTOBER 2013 WIRTSCHAFT Pizza-Service zahlt Stundenlohn von 1,59 Euro Die Jobcenter springen Arbeitnehmern zur Seite und klagen vor Gericht gegen sittenwidrige Löhne cbu./svs. FRANKFURT, 30. September. Im Kampf gegen sittenwidrige Löhne müssen Beschäftigte nicht mehr alleine vor Gericht ziehen. Diese Arbeit […]

Was braucht man Feinde, wenn man solche Freunde hat: Die USA ist nicht länger ein Hort der Freiheit. Stoppt das Freihandelsabkommen! www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/ilija-trojanow-nach-nsa-protest-einreise-in-die-usa-verweigert-a-925467.html

Ungläubiges Staunen des reflektionsfähigen Politikbeobachters. Was machen die jetzt da, nachdem das Volk, der Souverän, gesprochen hat und die Parlamentsparteien beauftragt hat, eine Regierung zu bilden? Ich sehe Kindergartenspiele und Showinszenierungen. Kulissenschieben. Spiele fürs Volk. Vor allem: fürs Parteivolk. So sehe ich die Lage:

Ich kann es natürlich nicht beweisen, aber ich halte ja Berggrün für einen interessanten Fall dafür, zu zeigen, wie Politik und, in diesem Falle auch Gewerkschaften, zum, ja man muss es so sagen, Deppen für eine Gnadenlos-Heuschrecke machen. Und so macht da ein raffinierter Investor: 1) Investiere in kleine, nette Vorzeigeprojekte. 2) Sorge dafür, dass […]

Immer öfter kommt es anders als man denkt. wer dachte, dass das Aus der deutschen Solarindustrie auch ein Aus der regenerativen Wende darstellen würde! sieht sich jetzt getäuscht. Die chinesische Regierung schafft Märkte für ihre solaren Überkapazitäten, die ja keine Überkapazitäten im objektiven Sinne, sondern nur angesichts der politisch regulierten Märkte sind. Meine Hypothese: Die […]

Jetzt gibt es eine neue Biographie über Gauck. Darin steht dann, der Präsident wären mit seinem Amt überfordert, würde auch manchmal Schlüssel vergessen. Und mit Frauen allen Alters würde er flirten? Nein, wie skandalös. Wenn Gauck das einfach laufen lässt, zeigt das die Größe des Mannes. Statt sich mit den Nebenkriegsschauplätzen der Eitelkeit zu beschäftigen, […]

Wenn wir uns im Deutschland über unser Krankenversicherungssystem beklagen, tun wir das auf sehr hohem Niveau. Bei allem, was es zu kritisieren gibt und obwohl man nicht wirklich erklären kann, warum es funktioniert, funktioniert es doch. Man muss es nur mit dem US-amerikanischen System vergleichen! dem teuersten der Welt mit der schlechtesten Bevölkerungsversorgung der (zumindestens) […]

« Zurück