Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Juni, 2015

Man hätte es wissen können. Die Zerrissenheit der griechischen Syriza macht sie entscheidungsunfähig. Wir alle wollten es nicht wahrhaben. Jetzt wird es ernst. Hält der Euro wirklich stand? Wie geht man mit einem bankrotten Griechenland um? Wer wandert jetzt wohin? Das reale Leben, existenzielle Probleme, Rücken jetzt näher an die Politik. Aus die Sandkastenspiele. Weil […]

Hans Martin Tillack, Stern Reporter, hat ein sehr lesenswertes Buch über Lobbyismus geschrieben. Es zeichnet die Linien des üblichen Lobbyismus nach. Und er macht abschließend auch einige Vorschläge, wie Lobbyismus besser geregelt werden könnte.  Ich habe die wichtigsten Vorschläge mal in einer Tabell zusammengefasst. Dann kann man sie besser diskutieren.  Edited with BlogPad Pro

Man scheitert nicht an der Realität. Man scheitert an den Erwartungen, die man weckt; –Anmerkungen zum neuen sozialpolitischen Papier der grünen Realos.  Ein politisches Papier, das nicht den Rahmen beschreibt, in dem es sich bewegt, muss scheitern. Die Politiker aller Parteien sind es gewohnt, ihren Einflußbereich zu überspannen, zu überschätzen; – und somit durch die […]

Man fragt sich, warum wissenschaftliche Institute Aufträge nicht ablehnen, wenn seiner die Interessen der Auftraggeber neu und attraktiv aufpäppeln, sonst aber keinen Erkenntniswert haben. Dass Krankenhausaufenthalte teurer sind als ambulante Behandlungen, wussten wir schon. Dass in Krankenhäusern Infektionen auftreten auch. Dass das IGES-Institut dazu jetzt eine Studie erstellen musste, um das zu belegen, bedauern wir. […]

Wer den Grexit zulässt, wird auch den Brexit bekommen. Und dann wird der Euxit, der Zerfall Europas folgen. Das ist, eingebettet in ein zutreffendes Ja zu Europa, die Beschwörungsformel Joschka Fischers. Ich meine, er liegt falsch! Damit das klargestellt ist: Ich bin ein Europäer. Ein geeintes Europa ist im Interesse Deutschlands (als Exportland und als […]

The winner takes it all! Es ist nicht schön, aber wenn wir uns umgucken, bekommen wir den Eindruck, dass dieses Spruch einfach alles ausdrückt: Nummer Eins sein zählt. In einer Plattformökonomie hat der Marktführer enorme Wettbewerbsvorteile. 

Jeder Mensch hat inzwischen einen digitalen Schatten. Wie könnte es gelingen, den iShadow so anzureichern, so dass er, zur Freude des jeweiligen Verbrauchers, die beste Seite eines Jeden offenbart? Ein Plädoyer für einen Akt zivilen Ungehorsam.

Wenn die FAS von heute, 7.6.2015 recht hat und 1/3 des Handelsbilanzüberschusses von Daimler, BMW und Audi kommen, dann erfordert das doch jede Menge Energie zur Neujustierung unseres Weltbildes: 1/3 Außenhandelsüberschuss alleine durch automobile Dickschiffe. Hätte ich nicht gedacht. Und was ist eine nachhaltige und ökologische Antwort darauf? Ganz einfach wird das nicht sein. Nur […]

Super interessanter Beitrag in der FAS vom 7.6.. Wer hat, fragt der Autor Ralf Bollmann, eigentlich die meisten wirtschaftsrelevanten Reformen vorangetrieben. Der Preis geht an: Tata! Rotgrün. Insgesamt eigentlich eher an die Sozialdemokraten. Und da nur an einige wenige. Die CDU hat sich da eher als Bewahrerin des Bestehenden gezeigt, mithin auch der bestehenden Privilegen.  Da […]

Annette Kramp-Karrenbauer, CDU (das muss man inzwischen ja immer dazu sagen)-Ministerpräsidentin aus dem Saarland, hat sich zum Thema Schwulen und Lebenehe geäußert. Wie die meisten, habe ich das Originalinterview nicht gelesen, sondern nur die Reaktionen mitbekommen. Sie befürchte, war der Tenor, dass dann auch Pädophile und andere heiraten dürften. Der Sturm der Entrüstung war groß. […]

Nächste »