Weil Wünschen nichts hilft. Europa vor dem Grexit!

Man hätte es wissen können. Die Zerrissenheit der griechischen Syriza macht sie entscheidungsunfähig. Wir alle wollten es nicht wahrhaben. Jetzt wird es ernst. Hält der Euro wirklich stand? Wie geht man mit einem bankrotten Griechenland um? Wer wandert jetzt wohin? Das reale Leben, existenzielle Probleme, Rücken jetzt näher an die Politik. Aus die Sandkastenspiele.

Weil jetzt viele anfangen werden, mit dem Finger auf eine (weniger) standhafte Angela Merkel und einem (konsequent) standhaften Wolfgang Schäuble zu zeigen, hier ein paar Anmerkungen zur Schuldfragen:
(more…)

Continue ReadingWeil Wünschen nichts hilft. Europa vor dem Grexit!

Warum Hans Martin Tillack mit DIE LOBBYREPUBLIK ein notwendiges Buch geschrieben hat

Hans Martin Tillack, Stern Reporter, hat ein sehr lesenswertes Buch über Lobbyismus geschrieben. Es zeichnet die Linien des üblichen Lobbyismus nach. Und er macht abschließend auch einige Vorschläge, wie Lobbyismus besser…

Continue ReadingWarum Hans Martin Tillack mit DIE LOBBYREPUBLIK ein notwendiges Buch geschrieben hat

Anmerkungen zum neuen sozialpolitischen Grundsatzpapier einiger grüner Reformer

Man scheitert nicht an der Realität. Man scheitert an den Erwartungen, die man weckt; –Anmerkungen zum neuen sozialpolitischen Papier der grünen Realos. 

Ein politisches Papier, das nicht den Rahmen beschreibt, in dem es sich bewegt, muss scheitern. Die Politiker aller Parteien sind es gewohnt, ihren Einflußbereich zu überspannen, zu überschätzen; – und somit durch die geweckten Erwartungen, die Enttäuschung gleich mit zu liefern. 

(more…)

Continue ReadingAnmerkungen zum neuen sozialpolitischen Grundsatzpapier einiger grüner Reformer

Führt der Grexit zum EUxit. Anmerkungen zu Joschka Fischer in der Süddeutschen vom 15.6.2015

Wer den Grexit zulässt, wird auch den Brexit bekommen. Und dann wird der Euxit, der Zerfall Europas folgen. Das ist, eingebettet in ein zutreffendes Ja zu Europa, die Beschwörungsformel Joschka Fischers. Ich meine, er liegt falsch!

Damit das klargestellt ist: Ich bin ein Europäer. Ein geeintes Europa ist im Interesse Deutschlands (als Exportland und als Lehre aus dem deutschen Nationalsolialismus), es ist im Interesse eines leistungsbereiten Europas (was bedeutet, dass Politiker nicht immer wegducken (die Merkel Variante) oder die Folgen der unvermeidlichen Öffnung und Globalisierung als Neoliberalismus brandmarken (die sozialdemokratisch-grün-linke Alternative, zu pauschalisieren und über die Frage ökonomischer Leistungsfähigkeit nicht zu reden). 
(more…)

Continue ReadingFührt der Grexit zum EUxit. Anmerkungen zu Joschka Fischer in der Süddeutschen vom 15.6.2015

Wettbewerb in einer Plattform-Economy. Einige Überlegungen am Beispiel Suchmaschine

The winner takes it all! Es ist nicht schön, aber wenn wir uns umgucken, bekommen wir den Eindruck, dass dieses Spruch einfach alles ausdrückt: Nummer Eins sein zählt. In einer Plattformökonomie hat der Marktführer enorme Wettbewerbsvorteile. 

Continue ReadingWettbewerb in einer Plattform-Economy. Einige Überlegungen am Beispiel Suchmaschine

Enrich your iShadow! Ein Plädoyer für eine Strategie kreativen zivilen Ungehorsams im Netz!

Jeder Mensch hat inzwischen einen digitalen Schatten. Wie könnte es gelingen, den iShadow so anzureichern, so dass er, zur Freude des jeweiligen Verbrauchers, die beste Seite eines Jeden offenbart? Ein Plädoyer für einen Akt zivilen Ungehorsam.

(more…)

Continue ReadingEnrich your iShadow! Ein Plädoyer für eine Strategie kreativen zivilen Ungehorsams im Netz!

Die Wirtschaftsversteher. Die CDU ist es nicht. Warum aber glauben das trotzdem alle?

Super interessanter Beitrag in der FAS vom 7.6.. Wer hat, fragt der Autor Ralf Bollmann, eigentlich die meisten wirtschaftsrelevanten Reformen vorangetrieben. Der Preis geht an: Tata! Rotgrün. Insgesamt eigentlich eher an…

Continue ReadingDie Wirtschaftsversteher. Die CDU ist es nicht. Warum aber glauben das trotzdem alle?

Ist die CDU eigentlich noch christlich? Oder viel mehr: Ist die CDU noch die CDU?

Annette Kramp-Karrenbauer, CDU (das muss man inzwischen ja immer dazu sagen)-Ministerpräsidentin aus dem Saarland, hat sich zum Thema Schwulen und Lebenehe geäußert. Wie die meisten, habe ich das Originalinterview nicht…

Continue ReadingIst die CDU eigentlich noch christlich? Oder viel mehr: Ist die CDU noch die CDU?

I, my family, my friends, school, nation, world, myself. Was bin ich in einer globalisierten Welt.

Am Anfang stand der Ärger. Weil die Linken und die linken Grünen und die Grünen und die linken Sozis immer den Neoliberalismus als ideologisches Teufelchen an die Wand malen, damit sie dann mit Farbbeuteln werfen können, versuche ich es mal andersrum. Warum der Neoliberalismus nicht des Teufels ist, sondern auch was mit der Welt zu tun hat, wie sie ist. Und, um das politisch zu wenden, warum die Abkehr von dem, was immer in den Sack Neoliberalismus gesteckt wird, nichts nutzt, sondern wir uns der mühsamen Aufgabe unterziehen müssen, den ganzen Inhalt nochmal auszukippen, und zu sehen, womit wir noch was anfangen können. 

(more…)

Continue ReadingI, my family, my friends, school, nation, world, myself. Was bin ich in einer globalisierten Welt.

Dumm gelaufen. EU Kommission beschleunigt die Konzentration der Wirtschaftsprüfer-Branche

Die Folgen falscher politischer Entscheidungen: Anstatt zur Trennung von Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Beratung haben die Entscheidungen der EU Kommission, dass Wirtschaftsprüfer alle 10 Jahre wechseln müssen, zu einer Konzentration der Branche geführt.
 
Dumm gelaufen!
 

Continue ReadingDumm gelaufen. EU Kommission beschleunigt die Konzentration der Wirtschaftsprüfer-Branche