Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Juli, 2015

Wolfgang Schäuble und Angela Merkel, so argumentieren politisch Linksliberale von Jürgen Habermas über Joschka Fischer bis hin zu Reinhard Bütikofer, haben die bisherige proeuropäische LInie Deutschlands verlassen. Anstatt europäische Solidarität, die Weiterentwicklung europäischer Institutionen und ein politisch geeintes Europa voranzutreiben, hätten sie den deutschen Nachkriegskonsens verlassen und würden einem neuen deutschen Nationalismus huldigen. Die Deutschen […]

Bernd Ulrich hat mal einen Pflock eingeschlagen gegen dieses eindimensional politische Gesäusel, als ob Gremien die unterschiedlichen Sichtweisen und unterschiedlichen Stadien der Länder wegradieren könnten. Auch wenns kompliziert ist, Bernd Ulrich hat Recht. Lesen! Europa ist jetzt Jazz Die Griechen haben genervt? Die Deutschen sind stark? Die Krise ist noch nicht zu Ende, und die […]

Ein stärkeres Europa scheint manchem der Ausweg aus endlosen Regierungschefssitzungen. Wenn er sich da nicht täuscht!

Zum Zustand Europas: Die Fakten liegen auf der Hand. Griechenland hat eine gelbrote Karte erhalten, in der Ukraine wird von Putin weitergezündelt und über das Mittelmeer und den Landweg über die Türkei und Griechenland landen weiter Auswanderer aus verschiedenen Teilen Afrikas an.  Das Friedensmodell Europa, dass immer inneren Zusammenhalt und Abschottung nach außen bedeutete, kommt […]

 Die Griechenlanddebatte zeigt: Öffentlichkeit kann nur Stimmungsbilder abbilden. Viele Fragen sind zu komplex, um im allgemeinen öffentlichen Lärm diskutiert zu werden. Gerade im Zeitalter sozialer Medien geht es zunehmend um Zuspitzung und Kampagne. Eng damit korrelieren die Frage, welche Aspekte mit in die öffentliche Abwägung einbezogen werden und welche nicht. Mich beschäftigt, dass viele sozialdemokratische, […]

PR, denkt man, wenn man von der Tour „Gut leben in Deutschland“ hört, mit der die Kanzlerin durch die Land tourt. Dachte ich auch. Da tauchte dieses Video auf: Und  plötzlich erkennt man, dass das, was von anderen einfach als PR-Tour genutzt wird, auf denen den Bürgerinnen und Bürger die „Alles wird gut“-Botschaft verkündet wird, […]

Jetzt sind wir eigentlich keinen Schritt weiter. Das griechische Parlament hat zwar die Vorleistungen beschlossen, also sozusagen die Sachlage anerkannt, Zypras hat sich aber gleichzeitig davon distanziert. Wer sich auf eine solche Haltung einlässt, hat schon verloren. Jetzt wieder eine Portion Milchmädchenlogik. Ja, mir ist schon bewußt, dass ein Grexit auch die deutsche und die […]

Mancher fragt sich vielleicht: Was treibt eigentlich den Huss, in Sachen Griechenland so auf neoliberal zu machen. Meine Antwort: Der Ärger darüber, dass sich Politik zwar immer als Retter und solidarischer Helfer geriert (Schäuble nicht, aber das macht ihn jetzt zum Bashingopfer), tatsächlich aber vor allem die Minimierung des eigenen Risikos im Auge hat. Der […]

Linke, Grüne und auch ein paar Sozialdemokraten fordern immer bedingungslose Solidarität mit Griechenland. Es geht um den dort herrschenden Hunger, es geht um die Verelendung, es geht um die Idee, zu helfen, damit Griechenland nicht noch weiter abrutscht und a) politisch noch instabiler wird und b) dann den Russen anheim fällt.  Das Argument mit der […]