Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für November, 2015

Eine Polemik Während die Amis machen, träumt sich das grüne Deutschland zum bedingungslosen Grundeinkommen hin.  Die grüne Technologiedebatte läuft in eine verkehrte Richtung.  Vielleicht sollte man mal fordern, die Technologiefolgenabschätzung zu verbieten. Weil sie von Menschen geführt wird, die in feiner Distanz zu Technologie (außer dem iPhone, das sie verehren), ohne technologische Kenntnis, dafür mit einem […]

Zumeist bin ich ja eher ungnädig mit den Grünen. Ich finde, es liegt auf der Hand, wie sie tatsächlich die Welt verändern und die Wahlergebnisse auf baden-württembergisches Niveau bringen könnten: Indem sie aufhören, sich und anderen zu suggerieren, es gäbe einen Plan für Transformation. Sondern indem sie wach, fragend, debattierend und Prioritäten setzend die nächsten […]

Keinen Plan zu haben, kann manchmal ganz nütlzlich sein. Nämlich dann, wenn das Gelände unübersichtlich ist. Dann kommt es lediglich darauf an, dass man das Ziel kennt und jeder die Verantwortung übernimmt, die er tragen kann.  Die Union ist so ein Beispiel. Söder, der Buhmann von der CSU, macht scheinbar den Ausputzer. Jetzt hat ihn […]

Grüne Debatten drehen sich vornehmlich um Prinzipien, Ideale und Idealwelten. Sie vernachlässigen aber Realitäten und Prioritäten. Gerade in der schnelllebigen und von Um- und Durchbrüchen gekennzeichneten IT-Welt kann das verhängnisvoll sein.  Open-Source und Open-Data ist für Grüne das zentrale Element “guter Softwareentwicklung”. In der Einladung zum Gipfel heißt es  »Offenheit hat die technische Entwicklung des Netzes […]

Thesen für ein für sich selbst verantwortliches Europa. Amerkungen zur Auftaktveranstaltung des Projekts „TruLies: The Truth about Lies on Europe“ mit Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, MdB am 16.11.2015

Ich finde das beeindruckend. Angie gegen den Rest der Welt. Was nun, Frau Merkel. Und sie bleibt bei ihrer Linie. Das Ganze ist nicht im Alleingang zu lösen, sie zählt die Fronten auf, an denen sie tätig ist. Die eiserne Kanzlerin mit dem freundlichen Gesicht.  Was fehlt? Die CDU. Und die CSU. Jetzt scheiden sich […]

Leben wir in einer Plattformökonomie? Auch. Im Moment entsteht ein digitales Abbild der Welt. und dieses Spiegelbild wird zum Leitbild. Einige spekulative Gedanken.

Das zweite deutsche Staatsfernsehen, kurz ZDF, lässt wieder mal die Kanzlerin zu Wort kommen. Angela Merkel, das ist unangefochtene mächtigste Frau Europas, über der jetzt die Fluten der CDU zusammenschlagen. Und an dieser schnellen Wendung der Stimmungs- und Machtlage können wir sehen, wie filigran unser Gemeinwesen organisiert ist.