Beeindruckendes Unternehmen: Ritter Sport. Es ging ums Prinzip, nicht gegen Stiftung Warentest.

Es gibt mehr als die übliche Entweder-Oder-Logik. Man muss es nur machen!

STIFTUNG WARENTEST

Ritter Sport will keinen Schadenersatz

BER­LIN Der Scho­ko­her­stel­ler Rit­ter Sport ver­zich­tet auf Scha­den­er­satz­for­de­run­gen ge­gen die Stif­tung Wa­ren­test. „Wir wer­den nicht ge­gen die Stif­tung Wa­ren­test kla­gen“, sag­te ein Spre­cher dem Ta­ges­spie­gel. Rit­ter Sport hat­te im Sep­tem­ber vor Ge­richt im Streit ge­gen die Ver­brau­cher­schüt­zer ge­siegt. Die Stif­tung darf Rit­ter Sport in ih­rem Scho­ko­la­den­test kei­ne ir­re­füh­ren­de Kenn­zeich­nung ei­nes Va­nil­lea­ro­mas vor­wer­fen. Ob das Aro­ma tat­säch­lich na­tür­lich oder che­misch her­ge­stellt ist, konn­te das Ge­richt nicht klä­ren. (dpa)

aus der taz vom 17.11.2014.

Nikolaus

Frühaufsteher. Politischer Beobachter aus Leidenschaft. Das Bessere in der Welt entsteht nur, wenn man und frau sich neues zu denken traut.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.