Der Voodoo-Zauber der Politik

Über fehlende Vorsätze im Neuen Jahr.

Jetzt machen sie wieder. Die Politiker. Und glauben, es sei Politik, was sie tun. Die Regierungskoalition hat sich ja jetzt heimlich darauf verständigt, die Wahlversprechen von vor zwei Jahren einzulösen. Weil sonst der ganze schöne Koalitionsdampfer zu sinken droht. Und weil sich alle bezüglich Wahlversprechen nur an Lautsprecher Westerwelle erinnnern, heißt die Parole eben Steuersenkung.

(mehr …)

WeiterlesenDer Voodoo-Zauber der Politik

Da muss mal ein Fußballer ran. Uli Hoeneß zur aktuellen politischen Lage.

Von Ulli Hoeness könnten konservative Politiker manches lernen. Über Strategie zum Beispiel. Oder über die aktuelle politische Lage: "The world is overnewsed but underinformed. Die Leute lesen doch keine Bücher,…

WeiterlesenDa muss mal ein Fußballer ran. Uli Hoeneß zur aktuellen politischen Lage.

Warum Frauen Frauen bleiben. Migranten aber nicht.

Sehr lesenswerter Kommentar von Sabine Rennefanz in der Berliner Zeitung. Wie Migrantenverbände dabei mitwirken, die Stigmatisierung von Migranten institutionell festzuschreiben. Warum ist eigentlich nicht mal jemand selbstbewusst genug, zu fordern,…

WeiterlesenWarum Frauen Frauen bleiben. Migranten aber nicht.

Warum Hamburg verloren ging. Eine Bestandsaufnahme

Der Volksentscheid in Hamburg hat eines gezeigt: Eine strukturelle Veränderung der Schulwesens ist wieder einmal gescheitert. Wenn wir auf dem Boulevardniveau bleiben wollen, könnten wir sagen: Die Guggi-Fraktion hat gewonnen. Bloß blöde, wenn die Gucci-Trägerinnen, zumindest teilweise, durchaus dem grünen Wählerklientel entstammen. Einige Tiefenbohrungen, um das Scheitern zu verstehen. Und um daraus zu lernen.

(mehr …)

WeiterlesenWarum Hamburg verloren ging. Eine Bestandsaufnahme

Be yourself! Die Lehren aus Düsseldorf

NRW hat gewählt. Es ist der erwartete Denkzettel für die FDP und Ministerpräsident Rüttgers geworden. Was viele noch nicht erkennen wollen: Die Partei, die sich den Berliner Politzirkus verweigert hat, die Grünen, stehen schon seit Jahren am Besten da. Wie man durch Ruhe bewahren Stärke gewinnen kann.

(mehr …)

WeiterlesenBe yourself! Die Lehren aus Düsseldorf

Benchmarking mal anders. Zum Beispiel in der Bildungspolitik

Statt künstlicher Benchmarks wäre es vielleicht auch ganz hilfreich, die Realität als Maßstab zu nehmen. Der Beitrag in der Süddeutschen vom 12.1.2010 hat das Zeug dazu. Weil er die richtigen Fragen stellt. Die Antworten können Politik, Kommunen, Länder und Bund nur gemeinsam geben.

(mehr …)

WeiterlesenBenchmarking mal anders. Zum Beispiel in der Bildungspolitik

In der Ich-Falle. Wie Personenkult die Gesellschaft zerreiben kann

Besser kann man es zu Weihnachten nicht sagen: Eine Elite, die sich selbst diesen Titel verleiht, ist keine. Einige sehr lohnenswerte Gedanken von Alexandra Borchardt in der Weihnachts-Süddeutschen zur Frage…

WeiterlesenIn der Ich-Falle. Wie Personenkult die Gesellschaft zerreiben kann

Ja zum Optionsmodell. Koalitionsvereinbarung schreibt Status Quo für Optionskommunen fest.

"Der Erhalt des Optionsmodells ist gesichtert. Wir haben unsere Ziele erreicht", so der Vorsitzende der Aktionsgruppe Option, Landrat Erich Pipa. Vor diesem Hintergrund will die Aktionsgruppe Option ihre Aktivitäten vorerst…

WeiterlesenJa zum Optionsmodell. Koalitionsvereinbarung schreibt Status Quo für Optionskommunen fest.