TatortWatch ist TatortQuatsch. Über Rechthabergrüne

Manchmal können sie ganz schön nerven, die Rechthabergrünen mit ihrem Tatortquatsch. Da meinen die Rechts- und Innenpolitiker der Grünen, sie müssten jeden Tatort nach den rechtspolitischen Rechtmäßigkeiten hin analysieren und kontrollieren. Haben die sonst nix zu tun?

Vielleicht ist es ja das, was im Moment an Grünen so nervt. Dieses Besserwisserische. Kein Lachen, kein Augenzwinkern, keine Neugier auf Neues. Sondern stattdessen die unendliche Anwendung politischer Korrektheit in alle Ecken der Gesllschaft. Politkommissarverhalten.

Fehlt bloß noch, dass jetzt die grünen Vertreter im Rundfunkrat anfangen, darüber zu debattieren.

Falls sie das noch nicht gemerkthaben, diese Rechthabergrünen: Der Tatort hat ja nur noch am Rande mit Aufklärung von Verbrechen zu tun. Man kann jetzt darüber debattieren, was einem am Tatort gefällt (die unterschiedlichen Typen) und was nicht (das zunehmend irrationale). Aber immer krittelnd daneben stehen wie ein Oberlehrer, das ist nicht richtig und das ist nicht richtig, nee, das macht keinen Spaß!

Will man sich von solchen Menschen regieren lassen? ……..

Nikolaus

Frühaufsteher. Politischer Beobachter aus Leidenschaft. Das Bessere in der Welt entsteht nur, wenn man und frau sich neues zu denken traut.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.